währt ihr doch nur beim Ska geblieben…

Eigentlich ist mir die ALI inzwischen so richtig egal. Inhaltlich dümpelt sie irgendwo zwischen der Linkspartei und Attac herum und bedient dabei ein wenig Subkultur aus den 80ern. Seit die Mitglieder aufgehört haben Linksradikale zu bedrohen oder deren Flugblätter einzusammeln bzw akribisch genau Antifaplakate stadtweit abzuknibbeln tritt die Gruppe nicht mal mehr als Belästigung in Erscheinung (nun ja, außer wenn sie plakatieren waren, so als ästhetische Belästigung).

Nicht egal und mehr als eine Belästigung ist allerdings die am Freitag von der ALI organisierte Veranstaltung mit der Gruppe “Zusammen kämpfen”. „Zusammen kämpfen“ ist aus den Gruppen AAMD und GIS hervorgegangen und deren Mitglieder finden nicht nur Infotische zum Weltvegantag dufte sondern haben sich vor allem auf das Überfallen von unliebsamen Linken spezialisiert.
Hier gibts von B17 ein Flugblatt in dem alles ein wenig genauer erklärt wird. Grund genug, trotz meines Hausverbots auf ALI-Veranstaltungen da mal vorbei zu schauen. WarmUp-Pöbeln für die Definitionsmachtveranstaltung.


20 Antworten auf “währt ihr doch nur beim Ska geblieben…”


  1. 1 A.M.P. 30. Oktober 2008 um 14:44 Uhr

    Jetzt aber schnell die Moderationsschleife angeworfen…:d

  2. 2 dorfdisco 30. Oktober 2008 um 15:16 Uhr

    Nicht notwendig. Wie Aussteiger berichten haben Alimitglieder von ihrer Gruppe aus ein Kommentarspaltenverbot. …da ist noch Zug in der Truppe!

  3. 3 Keta Minelli 30. Oktober 2008 um 15:22 Uhr

    Ein Kommentarspaltenverbot würde ich auch gerne verhängen.

  4. 4 soft_brain 30. Oktober 2008 um 15:24 Uhr

    Ali-MitgliederInnen (Zitat letztes Ali-Flugblatt)

  5. 5 mobster 30. Oktober 2008 um 16:28 Uhr

    Freie Kommentarspaltierung für frei ALIs und ALIssen!
    *popcorn*

  6. 6 the B-52s 30. Oktober 2008 um 16:29 Uhr

    Also erst ein auf Bombengeschwader machen und dann rumopfern, und auch noch wegen so Weltvegantaghippies. Kommt mal klar ihr provinz-toys und Festsaal-Sofa-Sitzer.

  7. 7 the B-52s 30. Oktober 2008 um 16:37 Uhr

    Also erst ein auf Bombengeschwader machen und dann rumopfern, und auch noch wegen so Weltvegantaghippies. Kommt mal klar ihr Provinz-Toys und Festsaal-Sofa-Sitzer l-)

  8. 8 Pom.Gen. 30. Oktober 2008 um 18:03 Uhr

    Da hat die Burschenschaft Alia Internationalia ja mal wieder den Vogel abgeschossen!

  9. 9 partylöwe 30. Oktober 2008 um 21:24 Uhr

    ein kommentarspalten verbot?! wie lächerlich.
    aber um das ali-veranstaltungs-hausverbot beneide ich dich… wie haste das geschafft?

  10. 10 ♥Tekknoatze 31. Oktober 2008 um 2:55 Uhr

    Alia Internationalia :D
    Könnt ihr mir den Gefallen tun und das filmen? Die haben bestimmt einiges zu sagen wenn sie sich nicht hier einmischen dürfen =))

  11. 11 dorfdisco 31. Oktober 2008 um 12:36 Uhr

    …och für das Veranstaltungsverbot hat es eigentlich nur ein linkes Selbstverständnis und ein paar Biere gebraucht.

  12. 12 soft_brain 31. Oktober 2008 um 13:25 Uhr

    …und mich :)

  13. 13 Teilnehmender Beobachter 31. Oktober 2008 um 15:04 Uhr

    Und jetzt? Werden die B-17 mit ihren Adorno-Ausgaben werfen, um die „antisemitische Internationale“ in die Flucht zu schlagen?

    Oder jammern die AntideutscherInnen doch wieder nur rum, und überlassen der Göttinger Restvernunft (die mit dem großen [M]) die prol(l)etarische Intervention? Wir sind gespannt!

    A drink, anyone?

  14. 14 ♥Tekknoatze 31. Oktober 2008 um 15:14 Uhr

    yo!
    ich tippe auf fliegende adornoausgaben, zumindest hätte das stil. andernfalls has the [m] my full support!

    soft_brain: be proud!

    ♥Tekknoatze

  15. 15 cosmojl 31. Oktober 2008 um 15:27 Uhr

    @ teilnehmender beobachter:

    mir scheint du hältst es mit günter ackermann, seineszeichen anschlagsopfer und roter webmaster.

    Die sog. Antideutschen können sicherlich aggressiv werden, aber die sind Kerlchen die zart besaitet sind und sich eher intellektuell geben. Bekommen die eins in die Fresse, jammern und zetern.

  16. 16 mobster 31. Oktober 2008 um 17:37 Uhr

    Wo der Stalinist recht hat, hat er recht.

  17. 17 soft_brain 01. November 2008 um 13:02 Uhr

    und um mal wieder zum wirklichen politischen Geschehen zurück zu kehren: Hier ein interessantes Video zur Nachttanzdemo in FFM.
    http://vimeo.com/2116966?pg=embed&sec=2116966

  18. 18 dorfdisco 01. November 2008 um 19:09 Uhr

    Ich muss ja gestehen: Die Frankfurter haben einen sehr schlimmen Dialekt… aber machmal mach sie tolle Sachen.

  1. 1 kleiner Bericht von der Kundgebung gegen die ALI-Veranstaltung | Dorfdisco knows best Pingback am 01. November 2008 um 18:54 Uhr
  2. 2 Göttingen - Magdeburg - “criminal minded” « riot propaganda Pingback am 07. November 2008 um 17:22 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.