Heute ausnahmsweise mal was nicht soooo anspruchsvolles

Komisch, irgendwie habe ich in letzter Zeit den Eindruck, dass Wochenenden nicht mehr aus zwei sondern lediglich aus einem sehr langen Tag bestehen .
Vermutlich hängt es auch dann damit zusammen, dass ich, ganz entgegen meiner sonstigen Gewohnheit, das Wochenende nicht mit französischen Problemfilmen die in Fahrstühlen spielen (natürlich immer mit Orginalton und spanische Untertitel) ausklingen lasse. Stattdessen amüssiere ich mich mit Hilfe des Internets über diesen leicht infantilen Humor.

Hier gibt es mehr von dem Kerl.


8 Antworten auf “Heute ausnahmsweise mal was nicht soooo anspruchsvolles”


  1. 1 mobster 16. November 2008 um 22:51 Uhr

    Ersteres Video scheint mir aber ein lupenreines „viral marketing“ für die Fußballprodukte einer bekannten amerikanischen Marke mit dem swoosh zu sein… trotzdem immer wieder nice! :)>-

  2. 2 dorfdisco 17. November 2008 um 16:59 Uhr

    Aha! V-i-r-a-l marketing… da hat einer wohl mit so Medien und so zu tun. Man lernt nie aus.

  3. 3 mobster 17. November 2008 um 22:12 Uhr

    Naja… oder einfach zuviel Zeit. :-"

  4. 4 damdidam 17. November 2008 um 22:21 Uhr

    zuviel zeit? versuch doch das mal: http://www.youtube.com/watch?v=OoUly6OoS7M

    macht spass.

  5. 5 A.M.P. 17. November 2008 um 22:28 Uhr

    Habe ich gerade gefunden, noch nie so ein realistisches Flashgame gesehen: http://www.fettspielen.de/de/spiel/geschick/betrunken-oder-was

    =))

  6. 6 babybär 18. November 2008 um 20:56 Uhr

    @ amp zum realismus: eigentlich nicht so schwer, aber versuch das erstmal mit der falschen wohnungstür …

  1. 1 Fertig « EinBlog für die wirkliche Bewegung! Pingback am 16. November 2008 um 22:03 Uhr
  2. 2 Immer wieder für eine Runde gut… « Mutti wohnt in Münster Pingback am 05. Dezember 2008 um 21:53 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.