„Im Radsport wirst du bezahlt, dass du anderen Leuten wehtust.“ (Jens Voigt)

Ich hatte es ja blöderweiße nicht geschafft den Start des Göttinger Amateurrennen „Tour de Energy“ anzuschauen. Anscheinend war der beste Platz zum gucken aber eh der Hohe Hagen:


14 Antworten auf “„Im Radsport wirst du bezahlt, dass du anderen Leuten wehtust.“ (Jens Voigt)”


  1. 1 besserscheitern 27. April 2009 um 23:25 Uhr

    :o Krasse Trefferrate.

  2. 2 Wendy 28. April 2009 um 0:17 Uhr

    Leistungssport ist und bleibt halt Raubbau am eigenen Körper.

    Egal, was issen das eigentlich fürn hammergeiler neuer Header, den du da hast? Zum neidisch werden.

  3. 3 doppelell 28. April 2009 um 1:06 Uhr

    Ich stell mir grad vor, wie wir da um 12 mit nem Radler stehn…Ich wüsste da jemanden, der mehrere Verletzte verursacht hätte. Durch unkontrollierte oder kontrollierte Bewegungen. Die Sprüche wären auch nicht schlecht gewesen. Schade, dass ihr so früh gegangen seid.

  4. 4 dorfdisco 28. April 2009 um 9:37 Uhr

    Ich glaube die Verletzungen beim Radsport sind im Durschnitt heftiger als beim Freefight.

    @ Wendy: Dorfdisco wacht nun auch auf seinem Header über Göttingens Dächer. Wie im echten Leben!

  5. 5 dienstbote 29. April 2009 um 12:12 Uhr

    hiiiiiiiijaaaaaaaHHHH! ich hab es erkannt!
    is doch vom willy aus oder doch wo anders? aber radsport schon ein spaß.
    war vor jahren mal bei nem rennen wo mein onkel mitgefahren ist und hab ganz entsetzt festgestellt, dass die leute im sanizelt eher schnitt als schürfwunden hatten echt gruselig.
    und mein kleiner bruder ist dann noch mit so ner hässlichen trinkflasche beworfen worden. alles komisch da… :-?

  6. 6 dienstbote 29. April 2009 um 12:14 Uhr

    wie wärs mal wieder mit nem gewinnspiel? :d
    das mit der kiste brot hat leider nicht geklappt da ich die lösung nur durch betrug herausbekommen hab.

  7. 7 l 29. April 2009 um 17:06 Uhr

    off topic: netter header. i like.

  8. 8 cosmomob# 29. April 2009 um 20:14 Uhr

    also die stuerze sind ja sind ja n1, was den unterhaltungswert angeht.
    aber der oberhammer is ja wohl der typ mit der trillerpfeife wie er immer aus gebuesch gesprungen kommt.

  9. 9 cyberpunk 30. April 2009 um 11:23 Uhr

    FUCK! Da hatte ich bis Kommentar Nr. 7 ja noch die Hoffnung, dass ich der Einzige bin, der diesen verrückten Typen mit der Pfeife krass knorke findet, aber da kam mir der cosmomob# wohl zuvor. Zu diesem Willi-Wichtig: Sein unprofessioneller und total überzogener Aktionismus sagt mir, dass er in seinem bisherigen Leben nie wirklich viel zu bestimmen hatte. Aber JETZT! Nun ist ER der Master of Desaster… MIT Trillerpfeife!

    Wäre es nicht sinnvoller gewesen, man macht 100 Meter vor der Kurve eine Warnung, nachdem man merkt, dass die Kurve wohl doch zu hart ist? Oder ist das total untrue im Radsport?

    Toll ist auch der Mensch, der sich im Gebüsch verzieht, schön die Klappe hält, um beim goest, den Preis fürs Bild der Woche zu gewinnen.

    Aus der rollenden Apotheke,
    cyberpunk

    P.S.: Der „Goest“ sollte übrigens mal jemand den Preis für die hässlichste Homepage des Jahres verleihen.

  10. 10 Toni 30. April 2009 um 11:42 Uhr
  11. 11 dorfdisco 30. April 2009 um 11:58 Uhr

    Bin ich froh, dass ich im Vergleich so harmlose Hobbys verfolge wie z.B. auf 4000er klettern oder über mehrere Tage auszugehen. Das scheint mir doch um einiges ungefährlicher zu sein als dieser Rennradsport.

  12. 12 12dry 30. April 2009 um 18:39 Uhr

    so jetzt ist mal Schluss mit solchen richkids-sportarten:

    http://www.youtube.com/watch?v=j7NwwKXsP-A&feature=related

  13. 13 mamabär 01. Mai 2009 um 18:05 Uhr

    schön, dass du heute arbeiten musst ;)

    listen to this: http://tr.im/k6OQ

  14. 14 zeitverschwenden 05. Mai 2009 um 0:54 Uhr

    mir wurde ja gesagt, dass die kurve nicht so schlimm wäre und die leute sich nur überschätzen würden! :d
    aber r2 lügt vielleicht auch nur!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.