Auferstanden aus Ruinen

Nachdem der letzte Blog irgendwann geschrottet war, ist Weltkritik back im Biz1. Ich freu mich!

  1. (sogar beim antiimperialistisch/ antimodern/ hamasversteher/ Indiologieverseuchtem Blogsport) [zurück]

10 Antworten auf “Auferstanden aus Ruinen”


  1. 1 CombatpourLiberte 10. Mai 2009 um 14:45 Uhr

    Qualitätsjournalismus in Reinstform :d

  2. 2 Weltkritik 10. Mai 2009 um 16:58 Uhr

    Oh, Ihr beschämt mich…:">

  3. 3 döner 10. Mai 2009 um 17:37 Uhr

    >Indiologieverseuchtem

    :o

    das auch schon!

  4. 4 bambam 11. Mai 2009 um 0:11 Uhr

    danke für den hinweis. weltkritik ist endgegner.

  5. 5 k³ kuschelgruppenpuppe 11. Mai 2009 um 15:51 Uhr

    „[Die Redical [M]] fordert die Auflösung Deutschlands, also die Grenzverlegung Frankreichs nach Polen oder Polens nach Frankreich.“ Das schlage sich auch in deren Praxis nieder, die darin bestehe, „dass sie bedingungslos den Staat Israel unterstützen, und deren Schutzmacht, die USA.“

    Die konkurrierende Göttinger Gruppe A.L.I. fordert im Falle der erfolgreichen Grenzverlegung durch Redical [M] den -so ein Sprecher wörtlich- „Polenüberfall“.

  6. 6 dorfdisco 11. Mai 2009 um 17:17 Uhr

    Hm, meinte ich da Indologie oder Ideologie? Egal, passt beides.

  7. 7 Ich 12. Mai 2009 um 22:47 Uhr

    War die Seite früher auch schon so langweilig?

  8. 8 dorfdisco 13. Mai 2009 um 8:17 Uhr

    Die ist nicht langweilig! Allerdings könnte Monsieur Weltkritik die Kommentare mal freischalten. …und den Beitrag übers Niedersächsische Raucherschutzgesetz könnte er nochmal online stellen.

  9. 9 Ich 13. Mai 2009 um 9:51 Uhr

    na dann…

  10. 10 weltkritik 20. Mai 2009 um 23:06 Uhr

    @ dorfdisco: Der Raucherbeitrag ist weg – geschrottet mit dem alten Blog. Ich glaube, deshalb war ich damals so traurig, dass ich nicht gleich einen neuen aufgemacht habe.
    P.S.: Das mit den Kommentaren muss ich noch lernen.
    P.P.S.: Nochmals: Danke für die Blumen!

    @ Ich: Langweil Dich woanders, Du Spaßnase!

    @bambam: Endgegner? Ich freu‘ mich drauf und wage anzumerken: Die letzte Schlacht gewinne ich!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.