Ja machen denn jetzt alle nur noch was sie wollen..?

Ich bin entäuscht, wütend und verletzt! Da übernehme ich Verantwortung weil ich mir bewusst bin dass wir alle die Bewegung sind und schalte einen Poll um im basisdemokratischen Entscheidungsprozess zu ermitteln wer auf wen als erstes losgehen darf . Denn auch ich halte es für problematisch wenn wieder die Lautesten sich durchsetzen (scheiss Redeverhalten!) und dadurch anderen Menschen verunmöglicht wird auch einmal als erstes eine ordentliche Auseinandersetzung auf einer Demo zu starten. Zwar beteiligten sich weit über 100Personen an der Abstimmung jedoch war auf der Demo davon nichts mehr zu spüren.
Vorallem die Polizei machte „Cops vs. Demo“ was aber gar nicht zur Abstimmung stand und auch nicht als Vorschlag eingereicht wurde. Mit deutlicher Mehrheit hatte eigentlich „Alle vs Dorfdisco“ gewonnen. Lediglich auf eine, generell eher etwas verhermt wirkende kleine Frau aus der ALI war verlass. Im schlichtem Geist, dafür aber mit um so engagiertem Tritt gegen mein Bein im Vorbeigehen konnte sie die Dorfdiscoabstimmung hochhalten noch bevor der erste Polizist anstrengend wurde. Ich werde aber irgendwie den Verdacht nicht los, dass es ihr dabei gar nicht um basisdemokratische Findungsprozesse innerhalb der Linken ging. Ich bin bestürzt!


34 Antworten auf “Ja machen denn jetzt alle nur noch was sie wollen..?”


  1. 1 abdafüa 16. November 2009 um 15:31 Uhr

    vielleicht hatte sie ja auch irgendnen wetteinsatz bezüglich des polls hier am laufen… wer weiß:-?

  2. 2 16. November 2009 um 15:39 Uhr

    denke nicht. die frau und der würger sind bekannt dafür gerne mal übergriffig zu werden. die verrückte alifrau tritt am rand von demos öfters vermeintlichen antideutschen in die hacken.

  3. 3 xXaftershowXx 16. November 2009 um 15:51 Uhr

    Ich fands im ALI-Block eigentlich ganz nett. Ihr wolltet mich ja nicht haben. :((

  4. 4 enemenemu 16. November 2009 um 15:51 Uhr

    patrick humpke war teilweise gut in bewegung an der ersten reihe.

  5. 5 Keta Minelli 16. November 2009 um 17:04 Uhr

    Dieser Denokratiequatsch ist mir ja egal, aber dass es nach der Demo kein Bier im Juzi gab, das nehme ich ALLEN linken Gruppen Göttingens übel. Nächstes Mal laufe ich im blauen Block. Oder zum 30. dann im Grauen.

  6. 6 HAHA! 16. November 2009 um 17:11 Uhr

    Wer aber auch so konsequent im Weg stehen bleibt und dann erwartet,dass ein gerade anrückender pöbelnder Mob sich um ihn herumschlängelt… was sollte das werden? Ne Sitzblockade?! Also geh heulen.

  7. 7 HAHA 2 16. November 2009 um 17:18 Uhr

    Ach ja und übrigens war es gar nicht die „kleine Frau“.. Wenn du schon so scheißen blöd bist, irgendwelchen Leuten über deinen Blog (!!) öffebtlich Sachen anzuhängen, dann sei dir wenigstens sicher, dass es die richtigen trifft. Hier liegst du komplett falsch. Und da du am Wochenende schon so einen hilflosen Eindruck auf mich gemacht hast, hier noch ein kleiner Tipp von mir wie du aus der Misere wieder rauskommst: Lösch deinen Blogeintrag + meine Kommentare. ;)

  8. 8 Keta Minelli 16. November 2009 um 17:26 Uhr

    Endlich Eskalation!

  9. 9 ♥Tekknoatze 16. November 2009 um 17:52 Uhr

    Hat die ALI das Kommentarspaltenverbot etwa aufgehoben?

  10. 10 Ich 16. November 2009 um 17:59 Uhr

    da war der „pöbelnde mob“ aber ja echt mal richtig wild! muss man schon aufpassen auf so Antifa-Demos – die gehen keinen Schritt zurück, äääh zur Seite…

  11. 11 dorfdisco 16. November 2009 um 19:57 Uhr

    @ HAHA! :
    du scheinst mich falsch zu verstehen. Ich wollte ja eher lobende Worte für die_den Genossin_en finden. Denn wir alle müssen Verantwortung übernehmen und insbesondere Menschen die nicht in der Lage sind sich verbal mitzuteilen, weil sie ihren Mund schon dazu benutzen den ganzen Tag ihre Lippen aufeinander zu pressen um den verbitterten Gesichtsausdruck zu unterstreichen, eine Plattform geben.

    Aber davon abgesehen: Ich laufe auch öfters pöbelnd durch die Gegend und schaffe es trotzdem mir dabei konsequent im Weg zu stehen. Das müsste für euch doch dann auch machbar sein.

    @ Tekknoatze:
    Wirklich schlimm! Ich verweise auf die Überschrift des Beitrags.

    aftershow: Also ich war im bunten Block. Ich verlinke dich übrigens mal weil wir so schön ein Bier zusammen getrunken haben. Auch wenn du zu der wirklich sehr guten Party nicht mehr anwesend warst.

  12. 12 xXaftershowXx 16. November 2009 um 20:11 Uhr

    @ dorfdisco:

    Das Bier hatte mir echt gereicht ;-) Außerdem wollte mich Keta schon wieder nicht grüßen. Daher bockte ich.

  13. 13 Keta Minelli 16. November 2009 um 20:30 Uhr

    Aftershow, also das hast du wirklich missverstanden. Als wir uns das erste Mal gesehen haben, hielt ich angestrengt Ausschau nach einem Bierladen Ausschau, jetzt wo du wieder trinkst. Beim zweiten Mal im Juzi, da hatte ich schlechte Laune – siehe oben.

    Was ich gerne noch erläutert hätte: Die ALI, das sind aber schon die, die mit dem unsäglichen Penisbild zur Conny-Demo mobilisiert haben, oder?

  14. 14 xXaftershowXx 16. November 2009 um 20:34 Uhr

    @ Keta Minelli:

    Moment! Ich trinke nicht wieder. Es war die reine Verzweiflung die mich zur Flasche greifen lies. Dorfi hat sie mir förmlich aufgezwungen!

  15. 15 Keta Minelli 16. November 2009 um 20:52 Uhr

    Verzweiflung ist doch aber einer der besten Gründe zum Trinken! Vielleucht bei der „Freiheit für Silvio Meier“-Demo?

  16. 16 xXaftershowXx 16. November 2009 um 21:00 Uhr

    @ Keta Minelli:

    Nie (!!) werde ich zu einer Silvio-Meier-Demo gehen. Eigentlich dachte ich mir, wäre es doch ein schönes Ende. Als letztes die Conny-demo, durchaus eine Geschichte die man später mal der Jugend erzählen kann.

  17. 17 dorfdisco 16. November 2009 um 21:04 Uhr

    „Freiheit für Silvio Meier“-Demo

    Meinst du nicht, dass es irgendwann mal Zeit wäre zu schlafen, Keta?

    Und aftershow: Ich kann nicht leugnen, dass bei dir ein ordentlicher „vorher/nachher-Effekt“ festzustellen war. Also so etwa nach dem halben Bier.

  18. 18 xXaftershowXx 16. November 2009 um 21:11 Uhr

    @ dorfdisco:

    Ich habe keinen Unterschied gemerkt. Aber vielleicht die armen Frankfurter, dabei war zumindest die weibliche Genossin ziemlich nett.

  19. 19 xXaftershowXx 16. November 2009 um 21:14 Uhr

    …. aber die wollte ja lieber bei dem anderen im Bett schlafen …..

  20. 20 Keta Minelli 16. November 2009 um 21:40 Uhr

    Dorfdisco, wieso denn schlafen? Wir lassen uns hier gerade Essen in den Horst liefern. Und dass „Freiheit für Silvio Meier“ eine subtile Kritik an der Ikonisierung und Instrumentalisierung toter Genoss_innen ist, müsste dir doch einleuchten. Ich bin doch sonst auch nicht so pietätlos.

  21. 21 xXaftershowXx 16. November 2009 um 21:48 Uhr

    @ Keta Minelli:

    Du vielleicht nicht, dorfi allerdings schon.

  22. 22 besserscheitern 16. November 2009 um 23:06 Uhr

    Edgebreak? Jawoll, find ich jut!

  23. 23 procter 17. November 2009 um 9:23 Uhr

    1. sehr froh darüber das die alis wieder kommentieren dürfen. das hebt so einiges, vorallem die stimmung
    2. durch geschlossene ketten rammeln nur bullen oder faschisten liebe alis
    3. sehr froh darüber das sich leute den alis in den weg gestellt haben sonst wäre der block gnadenlos vorm lauti geklatscht. wäre sehr unschön und blutig geworden bei dem affenzahn den die drauf hatten – und dorfi wäre wieder schuld gewesen. halt ne no win situation. politik der ausgestreckten hand funzt wohl auch nich.:-? für mich biste ein verkannter ali-retter

  24. 24 HAHA 3 17. November 2009 um 12:30 Uhr

    @ Dorfdisse: Na dann sind doch alle glücklich! Ich weiß zwar immer noch nicht, wie die restlichen Kommentierenden und du darauf kommen, dass ich bei der ALI bin, aber wenns „vorallem die Stimmung“ hebt… :)>-

  25. 25 xXaftershowXx 17. November 2009 um 13:50 Uhr

    @ HAHA 3:

    Seit Samstag bin ich Fan der ALI, kann ich vielleicht eure Außenstellen hier im Osten aufmachen?! So wie früher, nur ohne Bernd eben. Ich schreibe euch dann mal zwecks ersten Absprachen!

  26. 26 frog 17. November 2009 um 19:06 Uhr

    @ HAHA 3

    ganz einfach: niemand außerhalb der a.l.i. würde die scheissaktion rechtfertigen.

  27. 27 dorfdisco 17. November 2009 um 20:53 Uhr

    xXaftershowXx:

    Ich mach mit! Und nach nem halben Jahr schreiben wir der Zentrale „eure Kinder sehen bald aus wie wir“!

    HAHA 3: Ein wenig mehr Beschimpfungen bitte, du lässt nach.

  28. 28 HAHA 4 17. November 2009 um 23:45 Uhr

    @ froggy: Jetzt mach mal keinen auf Sherlock! Denn in deiner eingeschränkten Kombinationsgabe scheint dir entfallen zu sein, dass es vielleicht auch Leute gibt, die nicht bei der ALI sind, trotzdem Internet haben, mitlesen und Dorfdisco somit TROTZDEM scheisse finden (nichts für ungut, Disse!).

    @ Disco: Reicht oder soll ich noch mehr… ?!?

  29. 29 frog 18. November 2009 um 8:19 Uhr

    @ HAHA 4

    erst lesen, dann herumspinnen. mir gehts um eure scheissaktion auf der demo. nicht um dorfis blog.

  30. 30 dorfdisco 18. November 2009 um 11:20 Uhr

    Mir gehts aber um „Dorfis“ Blog! Und neben „scheißen blöd“ hätte ich doch wenigstens noch irgendwas in Richtung Koksnase von „HAHA“ erwartet. Oder halt sonst irgendwas das nicht in das ALI-Bild vom aufrechten, stahlharten Revolutionär in Stricksocken passt. Ihr hattet da doch eigentlich an anderer Stelle schon gut vorgelegt.

  31. 31 deadrat 18. November 2009 um 12:34 Uhr

    Ach ja, in Gö wird wenigstens noch unter Genoss_innen diskutiert.

  32. 32 A.M.P. 18. November 2009 um 16:39 Uhr

    „Die radikale Linke“ ist wie ein Kindergarten und sie braucht dringend einen Kindergärtner-(In) z.B. den hier? http://www.youtube.com/watch?v=ClDaD7KnFOE&feature=related

    Ach ja nächste Woche werden alle Gö-Linken in ein Hotel eingeladen, um über die Zukunft der Weltrevolution zu reden. Sprachs und verschwand.:-w

  33. 33 ProLLetin at heart 18. November 2009 um 23:01 Uhr
  34. 34 lb 666 23. November 2009 um 7:43 Uhr

    solange nur dorfdisco getreten wird, finde ich es auch gar nicht sooo schlimm in der gö-linken.

    :)>-

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.