Es geht doch nichts über eine gründliche Vorbereitung

Einfuhr-/Zollbedingungen
Alle Waren, auch Alkohol und Tabak, für den persönlichen Gebrauch etc. dürfen während des Urlaubs aus einem anderen EU-Land zollfrei nach Dänemark eingeführt werden.
Als Richtwerte gelten: 10 l hochprozentiger Alkohol, 800 Zigaretten, 400 Zigarillos, 200 Zigarren und 1 kg Tabak.


5 Antworten auf “Es geht doch nichts über eine gründliche Vorbereitung”


  1. 1 doppelell 09. Dezember 2009 um 17:55 Uhr

    Langer Winter und teurer Schnaps waren schon immer zwei Gründe, nach Skandinavien zu fahren.

  2. 2 Keta Minelli 09. Dezember 2009 um 18:47 Uhr

    Ich baue an dieser Stelle auf die Zusammenarbeit der europäischen Polizeibehörden und sehe dich dann hoffentlich in Hamburg.

  3. 3 dorfdisco 10. Dezember 2009 um 8:59 Uhr

    Hauptsache ich darf den Schnaps behalten.

  4. 4 cyberpunk 11. Dezember 2009 um 1:18 Uhr

    Typ wird von ein paar Typen in ’ner Kneipe genervt. Er – lässig und angepisst – steht auf, nimmt ’nen Feuerlöscher, stellt ihn vor die Kneipen-Tür, kommt zurück, nimmt ’nen Schluck Hochprozentigen, spuckt einem der nervigen Typen den Schnaps ins Gesicht – dieser zündet sich dummerweise gerde ’ne Zigarette an… oder so ähnlich

    10 Liter brennen bestimmt richtig gut. :)>-

  5. 5 Harry Roberts 16. Dezember 2009 um 14:44 Uhr

    apropors Alkohol: den gibt es meinen Ohren nach auch wieder am Freitag zu günstigen Preisen und für das gute Gewissen in der Juzi-Bar. Checkt mal: http://www.bg-geschichte.org/241

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.